Artikel im Wirtschaftsforum der Zeitung

Alles aus einem Guss

Stillstand ist Rückschritt. Das gilt nicht nur für die persönliche Entwicklung, sondern insbesondere für den Erfolg eines jeden Unternehmens. Nur wer mit der Zeit geht und die Bedürfnisse seiner Kunden genau kennt, kann sich langfristig am Markt behaupten. Zu den Unternehmen, denen dies gelingt, gehört auch die 1959 gegründete FONDERIA MORINI SRL im italienischen Cortignola – eines der erfolgreichsten Gießereiunternehmen im Land.

 
Dorothea Schulz
Dorothea Schulz,
Sales Director (IT und Ausland)
und Assistentin der Direktion
der FONDERIA MORINI SRL

„Ich denke, einer unserer großen Vorteile ist, dass wir ein sehr breites Spektrum anbieten und extrem vielschichtig aufgebaut sind. Das ist attraktiv für unsere Kunden, da sie so nur mit einem Zulieferer zusammenarbeiten müssen und damit auch bessere Preise bekommen“, sagt Dr. Dorothea Schulz.
Seit zwei Jahren arbeitet sie als Sales Director in den Bereichen IT und Ausland sowie als Assistentin der Geschäftsführung für FONDERIA MORINI.

An der Spitze des Unternehmens stehen heute die Brüder Luca und Enrico Morini, Söhne des Firmengründers Augusto Morini. Schwerpunkt ist die Fertigung unterschiedlichster Teile im Aluminiumgussverfahren. „Wir arbeiten für sehr viele Branchen, von der Verteidigungsbranche über die Medizintechnik bis hin zur Textil- und Verpackungsindustrie. Zu unseren Kunden zählen unter anderem Großkonzerne wie Siemens oder die ZF Friedrichshafen AG. Im Laufe seiner Geschichte ist das Unternehmen gemeinsam mit seinen Kunden gewachsen“, erzählt Dorothea Schulz.

Zu verdanken seien Wachstum und Erfolg vor allem der Investitionsfreudigkeit der Führungsebene. „Die Geschäftsführung investiert immer wieder in die Verbesserung der Technik und in neue Maschinen, dies auch im Hinblick auf das Thema Nachhaltigkeit. Auch heute und in Zukunft wollen wir uns immer wieder in jeder Hinsicht qualitativ weiterentwickeln, um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden“, so die Direktionsassistentin, die auch an ihre eigene Arbeit hohe Ansprüche stellt.

„Ich lege sehr viel Wert auf Service und den direkten Kontakt mit den Kunden. Mein Anspruch ist es, den Kunden einen maximalen Service zu bieten. In meiner Funktion bin ich erste Ansprechpartnerin für die Kunden und möchte, dass sie wissen, dass ich versuche, jedes Problem zu lösen, mit dem sie zu mir kommen.“

 

Artikel im Wirtschaftsforum der Zeitung Sich in jeder Hinsicht qualitativ weiterzuentwickeln, um den Bedürfnissen der Kunden immer gerecht zu werden, ist der erklärte Anspruch des Unternehmens

 

Internationalisierung

Im Fokus des TÜV-geprüften Betriebs steht außerdem die internationale Weiterentwicklung. „Fonderia Morini ist bereits seit über 30 Jahren international tätig“, betont Dorothea Schulz. „Die Internationalisierung hat sich langsam aufgebaut. Unsere Exportquote liegt heute bei 30% – Tendenz steigend. Vor allem Deutschland, die Schweiz und Österreich sind starke Märkte für uns, aber auch Frankreich, Nordamerika, China, Bulgarien und Rumänien spielen eine Rolle.“

Doch nicht nur seine Technik entwickelt das Unternehmen stetig weiter. „Wir investieren auch viel in unsere Mitarbeiter, die für die Arbeit mit unseren Kunden immer auf dem neuesten Stand der Kenntnis sein müssen. Zudem haben wir gerade in ein neues Softwaresystem für die gesamte Firma sowie in ein neues, großes Lager investiert.“

Von Vorteil sei außerdem, so Dorothea Schulz, dass sich die Firma ausschließlich in Familienhand befinde. „So sind wir extrem unabhängig und flexibel und verfügen über viel Eigenkapital. Unser Firmengründer ist bis heute die gute Seele des Betriebs.“

Großgeschrieben wird bei FONDERIA MORINI auch die Individualität der gefertigten Teile. „Wir legen sehr großen Wert auf die hohe Qualität unserer Produkte, konkurrenzfähige Preise und eine enge Bindung zu unseren Kunden. In Italien sind wir heute der Top-Player in unserer Branche, auch international wollen wir irgendwann zu den Leadern gehören“, so die Verkaufsdirektorin. Neben dem Aluminiumguss gehört auch der Modellbau zu den Leistungen der FONDERIA MORINI SRL.

„Es gibt nicht viele Gießereien, die diesen Bereich mit anbieten. Daher ist es ein sehr wichtiger Punkt und Wettbewerbsvorteil für uns“, so Dorothea Schulz. Kundenakquise muss das Unternehmen schon lange nicht mehr betreiben. „Bei uns läuft sehr viel über Mund-zu-Mund-Propaganda. Wer etwas von uns will, kommt zu uns.“

Uno sguardo all'interno della FONDERIA MORINI
Einblick in die Gießerei der FONDERIA MORINI SRL
Una recente acquisizione: la nuova sabbiatrice.
Kürzlich hat das Unternehmen in eine neue Sandstrahlmaschine investiert
fonderia morini labor
Im Labor wird die Qualität der gefertigten Teile auf Herz und Nieren geprüft. Nur hochwertige, fehlerfreie Ware verlässt das Unternehmen in Richtung Kunden

Den Reiz ihrer Arbeit sieht sie vor allem in deren Vielfalt: „In unserer Firma gibt es keine Routine, da alle unsere Produkte komplett personalisiert sind. Jeden Tag und jede Minute gibt es neue Situationen und Herausforderungen, neue Zeichnungen, neue Rohteile, neue Menge, neue Preise und so weiter. Die Geschäftsführung lässt mir weitestgehend freie Hand in meinem Bereich, das ist extrem motivierend. Mein Schwerpunkt ist zwar der Verkauf, aber ich arbeite mit allen Abteilungen und Kollegen in der Firma zusammen. Das ist ein großer Vorteil, denn so lernt man die komplette Supply Chain kennen und kann die Firma zu 100% nach außen vertreten.“

 

Gesund wachsen

Für die Zukunft haben die Geschäftsführung und ihre Assistentin klare Vorstellungen. „Das Unternehmen soll weiterhin so wachsen wie bislang: gesund und Schritt für Schritt. Wir werden auch in Zukunft mit Bedacht investieren und gemeinsam mit unseren Kunden wachsen. Wir haben das Glück, eine sehr innovative Geschäftsführung zu haben, die bereit ist, immer wieder zu investieren und damit ein stetiges Wachstum erzeugt.“

 

This site uses cookie to guarantee you a better navigation experience. We have modified some of our policies to meet the requirements of the new European Data Protection Regulation (GDPR). In particular we have updated the Privacy and Cookie Policy to make them clearer and more transparent and to introduce the new rights that the Regulation guarantees you. We invite you to review it and / or consent to the use of its cookies.